Sie befinden sich hier: Home > Hybrid Power Applications > Construction

REFUhybrid

Der REFUhybrid für den Rental Bereich

Der Spagat scheint schwierig: Anbieten von Generatoren für den Baubereich zu marktfähigen Konditionen, die gleichzeitige Gegenrechnung der schnellen Abnutzung des Leihgerätes durch den Einsatz und ein Kunde, der eine mobile und kompatible Stromversorgung benötigt. Das Resultat sind oftmals überdimensionierte Generatoren, um die Versorgung bei Lastspitzen gewährleisten zu können, die in einem kraftstoffverbrauchendem Dauerbetrieb bei oft niedriger Last auf ihren wirklichen Einsatz warten. Dabei sind kontinuierlicher CO2-Ausstoß und Lärmemissionen Nebenbaustellen am Einsatzort.

Mit dem REFUhybrid werden aus Großen Kleine, die ganz groß rauskommen

Mit dem REFUhybrid gelingen das Downsizing des Generators und die Kostenreduktion für Vermieter und Mieter gleichzeitig. Denn der REFUhybrid kann durch seine Leistung Lastspitzen abdecken, so dass der Dieselgenerator nicht mehr anhand einer möglichen Spitzenlast ausgewählt werden muss. Zudem kann letzterer beim Niedriglastbetrieb, in Pausen und in der Nacht ausgeschaltet werden, ohne dass die Stromversorgung gefährdet ist. Denn der REFUhybrid läuft nicht nur im Parallelbetrieb mit dem Generator, sondern kann die, in seinen Batterien gespeicherte Energie, auch eigenständig zur Verfügung stellen.

Das Prinzip für mehr Effizienz

Entdecken Sie auch hier die effiziente Arbeit des REFUhybrids

Batterieladezyklen
Lastprofil 1
Lastprofil 2